Navigation

Mitglieder Online

· Gäste Online: 4

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 42
· Neuestes Mitglied: Joan de Miravet

Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Artikel Navigation

Orientalischer Rote Linsensuppe

rote Linsen sind typisch für den gesamten vorderen Orient und in Kultur seit der Jungsteinzeit. Mit Brot (o. anderen Getreideprodukten) kann die Eiweißwertigkeit so gesteigert werden, dass sie Fleisch mindestens gleichwertig ist.

Rezept für 3 Personen

1 mittelgroße Zwiebel
1 Möhre
1 Bund Sellerieblätter, oder 2 Stiele Stangensellerie
alles klein schneiden und in 3 EL Pflanzenöl eine Zeit lang dünsten
Mit 1 Liter Brühe löschen (ich empfehle erst mal die Hälfte zu nehmen und dann am Ende so zu verdünnen, wie man mag)
200 gr rote Linsen dazu geben
köcheln lassen, bis die Linsen zerfallen sind (30 Min etwa)
dann 1 Tl gemahlener Kreuzkümmel, den Saft einer Zitrone zugeben
Mit Ras al Hanout (orientalische Gewürzmischung) sowie etwas Harissa (scharfe, orientalische Gewürzmischung abschmecken, Salz und Pfeffer tun es notfalls auch

dazu kann man geröstete Zwiebelringe servieren (pro Person von einer großer Zwiebel) oder ein Würzöl, so wie ich das gemacht habe

Würzöl
4 gehackte Knoblauchzehen :)
1 Tl gemahlener Koriander
2 Tl getrocknete Minze (Pfefferminztee zum Beispiel)
Harissagewürz
in 2 El Olivenöl erhitzen (Knoblauch darf nicht bräunen)
Ich nehme in der Relation immer etwas mehr Öl und in der Glutgrape hat das sehr gut funktioniert
Seitenaufbau in 0.02 Sekunden
2,240,570 eindeutige Besuche